Pfarrei St. Elisabeth Blaibach
     +++   14.12.2019 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   15.12.2019 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   21.12.2019 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   22.12.2019 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   28.12.2019 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Epitaphe

 
Gedenkplatten

In der Kirche befinden sich zahlreiche reich verzierte Epitaphe aus rotem und grauem Marmor, die an die ehemaligen Hofmarksbesitzer und deren Ehefrauen sowie an Blaibacher Pfarrherren, Benefiziaten und Bürger erinnern.

 

Eine Abbildung zeigt das Epitaph der Stifterin des ersten Benefiziums Sg.Trinitatis Sara Genoveva Nothafftin auf der rechten Seite der hinteren Kirchenwand . Es ist aus rotem Marmor gearbeitet , zeigt ein Ovalschild mit den Wappen der Wieninger und Nothafft sowie Symbolen des Todes und ist überschrieben mit „Höre , Pilger, das Lachen aus dem Grab.

 

Sara , Ehefrau des Abraham , lachte nach der Geburt von Isaak. Sara Genoveva Nothafftin von Weissenstein geb. Wieningerin wird nach dem Tode lachen, weil sic im Jahr 1674 am 26. Juni im Herrn verstorben ist" (Übersetzung). Von 1636 stammt das Epitaph auf der Epistelseite, ebenfalls aus rotem Marmor, mit dem Ehewappen der Wieninger und Ecker mit der Inschrift: ,,Joachim Wieninger zu Wartberg und Blaibach, kurf. bayr. Rat, Hauptmann und Pfleger zu Stadtamhof, und seine Frau Barabara, geborne Egkherin von Lichteneck".

 

Text: Dr. Alfons Rösch, Erlangen (unter Verwendung der Pfarrchronik Blaibach)
 

Kalender
Veranstaltungen
Schnappschüsse
So erreichen Sie uns

Katholisches Pfarramt

„St. Elisabeth“
Benefiziatengasse 9
93476 Blaibach - Bayern


 (09941) 8325
(09941) 90 50 62

 

E-Mail

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montags 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstags 09.00 - 11.00 Uhr

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besucher: 4426