BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Pfarrei St. Elisabeth Blaibach
     +++   17. 04. 2021 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   18. 04. 2021 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   24. 04. 2021 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   25. 04. 2021 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   01. 05. 2021 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Palmsonntag führt hin zu den Kartagen und zu Ostern

28. 03. 2021

Palmweihe diesmal auf andere Art

Am Wochenende feierte die Pfarrei Blaibach mit zwei Gottesdiensten zum Palmsonntag den Start in die Heilige Woche und erinnerte dabei an den Einzug Jesu in Jerusalem.

Bereits beim Vorabendgottesdienst am Samstagabend segnete Monsignore Augustin Sperl die von den Gläubigen mitgebrachten Palmbüschel, die im Mittelgang der Pfarrkirche abgelegt worden waren. Da coronabedingt die sonst übliche Palmweihe bei der Rösch-Kapelle und die damit verbundene Prozession zur Pfarrkirche entfallen musste, oblag es am Palmsonntag Pfarrvikar Matthias Tang, zu Beginn des Gottesdienstes die Segnung der Palmbüschel in der Pfarrkirche durchzuführen. Im Anschluss daran verkündete Diakon Martin Peintinger das Evangelium vom Einzug Jesu in Jerusalem. Pfarrgemeinderatssprecher Markus Kerner und seine Stellvertreterin Regina Franz trugen beim Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrvikar Tang die für diesen Tag traditionell in der Liturgie vorgesehene Leidensgeschichte Jesu vor. Diakon Peintinger brachte bei seiner Predigt kurze Gedanken zum Palmsonntag. So erreiche das Kirchenjahr mit dem Palmsonntag und der Karwoche seinen Höhepunkt. Es seien die drei österlichen Tage, das „Triduum Paschale“, welches mit der Feier des Palmsonntags und der Karwoche eingeläutet werde. Dabei gehe es um die Feier der Erlösung, die der ganzen Welt und jedem Menschen durch Christi Tod und Auferstehung geschenkt wurde. Den Palmsonntag beschrieb der Prediger wie eine Ouvertüre, eine feierliche Eröffnung. Wie einst die Menschen in Jerusalem Jesus huldigten, so feiere die Kirche an diesem Tag Christus als den Bezwinger des Todes und Spender neuen, unsterblichen Lebens. Doch dieser Tag trage auch einen harten Spannungsbogen in sich, so Peintinger. Nach der Palmprozession und Jubelgesängen erfolge ein jäher Abbruch. Aus den jubelnden „Hosanna-Rufen“ werde schon bald ein niederschmetterndes „Kreuzige ihn!“. Oft sei es im eigenen Leben auch so, Freud und Leid liege sehr nahe beieinander. Dies erlebe man derzeit hautnah – die Pandemie verändere nicht nur das eigene Leben, sondern die ganze Welt. Vielleicht sei die momentane Prüfung die der Menschheit auferlegt ist eine große Chance für alle, um wieder mehr den Blick für das Wesentliche zu suchen und wieder mehr den Mitmenschen im Blick zu haben, so der Diakon am Ende seiner Predigt.

 

Den Bericht zum Wortgottesdienst der Kommunionkinder in der Pfarrkirche zu Miltach ist unter dem nachfolgenden Link zu finden. Dort gibt es auch zahlreiche Bilder.

 

Folgen sie diesem Link: Wortgottesdienst zum Palmsonntag

 

Text: Alexander Ziereis, Blaibach

Bilder: Ingrid Hamberger, Blaibach

 

Bild zur Meldung: Pfarrvikar Matthias Tang segnet die Palmbuschen

Fotoserien


Kar- und Ostertage 2021 (28. 03. 2021)

Bilder vom Palmsonntag, den Kartagen und den Osterfesttagen des Jahres 2021 in unserer Pfarrgemeinde "St. Elisabeth" Blaibach

Urheberrecht:
Ingrid Hamberger für die Pfarrei Blaibach bzw. wo entsprechend vermerkt
 
Kalender
Schnappschüsse
So erreichen Sie uns

Katholisches Pfarramt

„St. Elisabeth“
Benefiziatengasse 9
93476 Blaibach - Bayern


 (09941) 8325
(09941) 90 50 62

 

E-Mail

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montags 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstags 09.00 - 11.00 Uhr

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besucher: 8154