BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Pfarrei St. Elisabeth Blaibach
     +++   25. 10. 2020 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   31. 10. 2020 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   01. 11. 2020 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   07. 11. 2020 Vorabendgottesdienst zum Sonntag  +++     
     +++   08. 11. 2020 Pfarrgottesdienst zum Sonntag  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Altarweihe am Sonntag in unserer Pfarrkirche

05. 10. 2020

Altarweihe in Blaibach

Nach mehr als 16 Monaten Renovierungszeit kann die Pfarrei St. Elisabeth ihre Kirche wieder in vollem Umfang nutzen und sich an ihrer Schönheit erfreuen.

 

Alle Gläubigen sind daher am kommenden Wochenende zur Mitfeier dieses besonderen Ereignisses eingeladen. Im Zuge der Renovierung erfolgte auch eine Neugestaltung der liturgischen Orte Altar, Taufstein und Ambo. Da der Altar das Herzstück einer Kirche und der Pfarrgemeinde ist, ist die Weihe dem Bischof vorbehalten. Die bereits anberaumte Altarweihe im April 2020 ist leider ein Opfer der Corona-Pandemie geworden, unter der wir alle noch zu leiden haben, so der Blaibacher Ortsgeistliche BGR Pfarrer Augustin Sperl. Nach Meinung von H.H. Bischof Rudolf Voderholzer hat es wenig Sinn, auf eine Zeit zu warten, in der Corona uns keine Einschränkungen mehr auferlegt. Da dies noch lange dauern könnte, findet die Altarweihe nun statt, so Sperl. Sie fällt nicht aus, sondern wird so feierlich in dem Rahmen gefeiert, wie es unter den gegebenen Umständen möglich ist. Als Termin für den Pontifikalgottesdienst mit Altarweihe, Segnung von Ambo und Taufstein, ist der kommende Sonntag, 4. Oktober um 10 Uhr anberaumt. Die geladenen Gäste, die Mitglieder der Kirchenverwaltung und des Pfarrgemeinderates sowie die Vertreter der an der Renovierung beteiligten Baufirmen ziehen gemeinsam mit dem Bischof in die Pfarrkirche ein. Da wegen der Coronavorschriften in der Kirche nur eine begrenzte Zahl von Plätzen zur Verfügung steht, wird der ganze Gottesdienst über Lautsprecher nach draußen übertragen. Eine Videoaufzeichnung des Gottesdienstes steht später auf der Homepage der Pfarrei zur Verfügung. Im Bereich zwischen Pfarrkirche und Leichenhaus werden Sitzgelegenheiten aufgestellt. Die Pfarrei bittet bis zum morgigen Freitag um eine Anmeldung (Tel. -8325 oder per Mail an ), damit genügend Stühle aufgestellt werden können. Die Ortsvereine mit einer Fahne werden gebeten, diese am Samstagabend bereits in die Kirche zu stellen. Die Mitglieder der Vereine und die Pfarrgemeinde sind zur Mitfeier herzlich eingeladen, denn eine Altarweihe ist ein sehr seltenes Ereignis im Leben einer Pfarrei und einer Gemeinde. Pfarrer Sperl bedauert diese Maßnahmen sehr, denn „Wir hätten gerne ein großes Fest mit allen Vereinen und der ganzen Pfarrei gefeiert, aber die Corona-Pandemie lässt dies nicht zu“. Er bittet daher um Verständnis für diese Regelungen.


Eine Altarweihe geschieht unter diversen Riten und Handlungen. Nach der Predigt des Bischofs und dem Gesang der Allerheiligenlitanei wird in den Altarstein die Reliquienkapsel eingesetzt. Sie enthält Reliquien der Heiligen Anna Schäffer (aus Mindelstetten) und des Seligen Eustachius Kugler (er stammt aus dem Landkreis Cham, ist Begründer der Barmherzigen Brüder). Anschließend wird der Altar mit Weihwasser besprengt und mit Chrisam-Öl gesalbt. Auf dem Altar wird dann an fünf Stellen Weihrauch entzündet – als Hinweis darauf, dass das Opfer Christi wie lieblicher Wohlgeruch zu Gott aufsteigt. Es folgt das eigentliche Weihegebet, das Auflegen des Altartuches und das festliche Anzünden der Lichter am Altar. Dann schließt sich die Eucharistiefeier an. Denn der eigentliche Zweck, für den der Altar errichtet wurde, erfüllt sich in der Feier des eucharistischen Opfers und wird darin zugleich in eindrucksvollen Zeichen offenbar.


Am Sonntagnachmittag um 15 Uhr wird Tom Kristen in der Kirche anwesend sein. Er hat den Entwurf für Altar, Taufstein und Ambo gefertigt und wird seine „Idee des Altares“, der auf 153 Stäben ruht darlegen. Interessierte sind hier herzlich Willkommen.

 

Text und Bild: Alexander Ziereis, Blaibach

 

Foto: Altar Kirche Blaibach

Kalender
Schnappschüsse
So erreichen Sie uns

Katholisches Pfarramt

„St. Elisabeth“
Benefiziatengasse 9
93476 Blaibach - Bayern


 (09941) 8325
(09941) 90 50 62

 

E-Mail

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montags 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstags 09.00 - 11.00 Uhr

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besucher: 7302